Arbeitsmedizinische Praxis
Dr. Rogall GmbH
Schloßgarten 1
D-22041 Hamburg

Tel +49 (40) 682 686 06
Fax +49 (40) 682 686 07

(ehem. G 7) Kohlenmonoxid

Diese Vorsorge betrifft Personen, die bei Ihrer Tätigkeit gegenüber Kohlenmonoxid (CO) exponiert sind.
Kohlenmonoxid kann z.B. Bestandteil von (Ab-)gasen sein und bei Verbrennungsprozessen anfallen.
Es verdrängt den Sauerstoff vom roten Blutfarbstoff und kann über Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schwindel, Herzrasen und Krämpfe bis zum Tod führen.

Inhalt:

  • Ärztliche Beratung (Pflicht)
  • Ärztliche Untersuchung (optional)
  • Urinstatus (optional)
  • Blutabnahme (Blutbild) (optional)
  • Lungenfunktionstest (optional)
  • Belastungs-EKG (optional)
  • ggf. Biomonitoring (CO-Hb im Blut): Die Probe muss gegen Schichtende abgenommen, gekühlt und gasdicht verschlossen transportiert und innerhalb von 24 Std. untersucht werden. (optional)

Mitzubringen: 

  • Personaldokument (Personalausweis, Reisepass)
  • Sporthose, Turnschuhe

Vor der Blutabnahme dürfen Sie ein kleines Frühstück einnehmen und brauchen NICHT nüchtern bei uns erscheinen. 

Dauer: 70 - 90 Minuten

Erstvorsorge nächster Termin: nach max. 1 Jahr
Nachvorsorge nächster Termin: nach max. 3 Jahren