Arbeitsmedizinische Praxis
Dr. Rogall GmbH
Schloßgarten 1
D-22041 Hamburg

Tel +49 (40) 682 686 06
Fax +49 (40) 682 686 07

(ehem. G 17) Künstliche optische Strahlung

Gesundheitsgefährdung der Haut, des Auges (Retina-Netzhaut) und der Augenlinse.

Inhalt:

  • Ärztliche Beratung (Angebot / Pflicht)
  • Beurteilung der Haut (optional)
  • Inspektion der vorderen Augenabschnitte (optional)
  • Sehtest (optional)

Mitzubringen: 

  • Personaldokument (Personalausweis, Reisepass)
  • Sehhilfe(n): Brille(n) oder Kontaktlinsen (falls vorhanden)

Dauer: 30 min

Erstvorsorge nächster Termin: nach max. 1 Jahr
Nachvorsorge nächster Termin: nach max. 3 Jahren

Der frühere BG-Grundsatz 17 – Tetrachlorethen (Perchlorethylen) ist im BG-Grundsatz 14 – Trichlorethen (Trichlorethylen) und andere Chlorkohlenwasserstoffe enthalten.