Arbeitsmedizinische Praxis
Dr. Rogall GmbH
Schloßgarten 1
D-22041 Hamburg

Tel +49 (40) 682 686 06
Fax +49 (40) 682 686 07

(ehem. G 42) Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung

Die Biostoff-Verordnung verlangt, dass bei Tätigkeiten, bei denen es gezielt oder ungezielt zu beruflichem Kontakt mit Infektionserregern kommen kann, Vorsorgen durchgeführt werden.
Überschneidungen ergeben sich mit dem Mutterschutz-Gesetz s. Kindergarten / Vorschule.

Diese Vorsorge ist eine Pflichtvorsorge nach ArbmedVV.

Inhalt:

  • Ärztliche Beratung (Pflicht)
  • Ärztliche Untersuchung (optional)
  • Urintest (optional)
  • Blutuntersuchung (optional)

Spezieller Teil (je nach Erreger)

  • Testungen und Impfungen soweit möglich (kann entfallen, wenn ausreichender Immunschutz z.B. bei Hepatitis B nachgewiesen ist)

 Mitzubringen: 

  • Personaldokument (Personalausweis, Reisepass)
  • Impfpass

Vor der Blutabnahme dürfen Sie ein kleines Frühstück einnehmen und brauchen NICHT nüchtern bei uns erscheinen.

Dauer: 30 min.

Erstvorsorge nächster Termin: nach max. 1 Jahr
Nachvorsorge nächster Termin: nach max. 3 Jahren