Arbeitsmedizinische Praxis
Dr. Rogall GmbH
Schloßgarten 1
D-22041 Hamburg

Tel +49 (40) 682 686 06
Fax +49 (40) 682 686 07

Seedienst (AIDA, Norweg. Seediensttauglichkeit, Royal Caribbean Medical)

Mit einer besonderen Lizenz führen wir diese Untersuchungen nach italienischem Seerecht durch.
Diese muss innerhalb von 3 Tagen vor Aufstieg im Inland, bzw. bei Aufstieg im Ausland innerhalb von 10 Tagen vor Aufstieg durchgeführt werden.

AIDA-Untersuchung non-food:

  • Urinuntersuchung
  • Sehtest mit Farbensehtest
  • Hörtest (Umgangssprache, Flüstersprache)
  • Ärztliche Untersuchung

Bitte bringen Sie ein Personaldokument (Personalausweis, Reisepass) und Ihren Impfausweis zur Untersuchung mit. Falls Sie eine Sehhilfe (Brille oder Kontaktlinsen) tragen, bringen Sie diese bitte ebenfalls zur Untersuchung mit.


AIDA-Untersuchung food handler:

Mitarbeiter, die in irgendeiner Form mit Lebensmitteln umgehen, diese zubereiten oder servieren, müssen eine erweiterte Untersuchung durchlaufen.

Die Untersuchung wie oben wird ergänzt durch:

  • Rachenabstrich auf Krankheitskeime
  • Stuhlprobe auf pathogene Keime
  • alle 2 Jahre ein Röntgenbild des Brustkorbs
  • alle 3 Jahre eine Impfung gegen Typhus

Nachuntersuchung: alle 6 Monate

Für Tätigkeiten auf norwegischen Schiffen s. Norwegian Seafarer

Royal Caribbean Medical - für Tätigkeiten auf den Kreuzfahrtschiffen

 

Die Deutsche Seediensttauglichkeits Untersuchung führt in Hamburg
Herr Dr. Jan-Gerd Hagelstein durch:
Groß Sand 3 (Krankenhaus Groß Sand), 21107 Hamburg
Tel. (++49 40) 319 23 30, E-Mail:
praxis.hagelstein(at)t-online.de