Arbeitsmedizinische Praxis
Dr. Rogall GmbH
Schloßgarten 1
D-22041 Hamburg

Tel +49 (40) 682 686 06
Fax +49 (40) 682 686 07

Asbest-Sanierung

Bei Abbruch-Arbeiten kommen in der Regel Asbest (früher G 1.2) und Atemschutzgeräte-Träger Gruppe 2 (früher G 26.2) infrage.

Die Vorsorge besteht aus einer ärztlichen Beratung, ggf. einem Lungenfunktionstest, einer Röntgen-Aufnahme des Brustkorbes; es wird ein Fragebogen ausgefüllt und besprochen.
Für die Atemschutz-Vorsorge wird zusätzlich ein Sehtest, Hörtest und EKG (Herzstromkurve) angeboten.

Die Röntgen-Aufnahme wird in unserem Auftrag im Nebenhaus – Schloßgarten Nr. 5 – in der Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin Dres. med. Bollkämper & Kollegen durchgeführt. Ihre Chipkarte ist auch dort nicht erforderlich.

Die Röntgenaufnahme wird mit den Akten an die Berufsgenossenschaft geschickt
und verbleibt dort bis zur nächsten Vorsorge in 3 Jahren.

Näheres zu den Vorsorgen: G 1.2, G 26